Worum geht’s?

Aus folgenden Gründen finden Jahr für Jahr über tausend Menschen den Weg nach Mattwil: Man trifft Freunde und Bekannte, die man das ganze Jahr über nicht sieht. Die Atmosphäre ist jedes Jahr einzigartig, man fühlt sich einfach wohl. Die hervorragenden friaulischen Spezialitäten sind anderweitig nicht erhältlich. Das günstige und wohlschmeckende kulinarische Angebot mit abwechslungsreicher kultureller Unterhaltung wird sehr geschätzt und, ganz wichtig, der Erlös wird an eine gemeinnützige Organisation gespendet. Wir hoffen, dass diese Gründe auch in Zukunft bestand haben und werden das Fest deshalb im gewohnten Rahmen weiter führen.

 

Folgende „Eckpfeiler“ machen das Udinesefest aus:

 

  • Das Udinesefest finde jeweils am Wochenende mit dem 2. Sonntag im September statt. 
  • Der Erlös wird einer gemeinnützigen Organisation, wenn möglich aus dem Thurgau, gespendet.
  • Eine Musikgesellschaft aus Italien gestaltet den Grossteil des Rahmenprogramms.
  • Des Weiteren wird das Rahmenprogramm von lokalen und regionalen Darstellern bestritten.
  • Das Rahmenprogramm spricht Gross und Klein an.
  • Am Udinesefest werden für die Verpflegung familienfreundliche Preise verlangt.
  • Es werden Spezialitäten aus dem Friaul angeboten.